Bergerobernde Elektrofahrzeuge

Pikes Peak 2011 Nissan LeafBeinah wird schon seit hundert Jahren mit der Name Pike's Peak ein „hinauflaufender" Wettkampf zu einen der legendären Gipfel von Rocky Mountain organisiert, woran auch elektrische Wunderfahrzeuge teilnehmen.

Zuerst lass uns Mal ansehen, was dieser Wettkampf ist! Wer sich nach einer ausführlicheren Beschreibung sehnt, für die empfehlen wir die folgende historische Übersicht (history), aber das Wesen kann auch kurz zusammengefasst werden. Es gibt ein 4302 hocher Gipfel, die Länge des aufführenden, kurvenreichen Weges ist fast 20 km, und es sind darin beinah 150 Kurven. Das Ziel ist am schnellsten hinaufzukommen, der Typ der Geländewagen und ihre Umbaustufe ist praktisch unbegrenzt. Vom Motorrad mit Seitenwagen bis zum Sattelschlepper haben hier schon vielerlei Monster teilgenommen. Das letzte Attribut könnte auch eine konkrete Andeutung auf der Sieger des letzten Laufes sein: wer würde es denken, daß eine Suzuki SX4 das Beste aller Zeiten gelaufen hat? Einigermaßen ist das Ergebnis deutlicher, wenn wir noch dazu geben, daß 910 PS dem Fahrer zur Verfügung gestanden haben.

Pikes Peak 2012 map

Natürlich hat es ein langer Weg bis dahin geleitet, daß wir von der mit der von Flugzeugmotor getriebenen Rennmaschine erreichte 21 Minuten bis zur magischen 10 Minuten Spitzenzeit gekommen sind, aber in der Hinsicht unserer Gesichte ist es mehr wert die Teilnehmer der elektrischen Kategorie anzuschauen, wo sich der aktuelle Rekord um 12min 20sec gestaltet. Vom die Grenze der Normalität streifenden Wettkampf dürfen wohl heutzutage die den Deutungsbereich der Mobilität anrührende, neuen Alternativen demonstrierenden Fahrzeuge auch nicht fernbleiben, und so denken es der Mitsubishi und der Toyota auch.

2012 Mitsubishi i-MiEV Evolution Pikes Peak

Die vorige Autofabrik schickt seine eigene lustige Kreation mit der Name i-MiEV Evolution auf den Berg hinauf, die in vielem Hinsicht dem namengebenden Trpofenwagen ähnelt, aber aufgrund des Aussehens würden wir am geringsten den zwei Wagen verwechseln. Derselbe Motor und dieselbe Batterie sind in der Rennmaschine, dennoch hat der Bergsteiger einen Allradantrieb und zugleich eine praktische und wilde Karosserie bekommen.

Toyota TMG EV P001Toyota TMG EV P002

Der Toyota hat auf das Rennen gestimmt, er spitzt seinen rekordbietenden TMG EV P001 elektrischen Rennwagen auf den Nürnburgring weiter, und schickt ihn mit der Name TMG EV P002 auf Pike's Peak in den Kampf. Kaum kann man die 470 PS Leistung als eine Serienlösung beschreiben, und anschließlich an der auf 240km/ reduzierten Höchstgeschwindigkeit vermuten wir es auch nicht, wozu der Mitshubushi fähig sei, was wegen der Hausrennen nicht in voraus geschrieben werden kann.

Tajima Monster Sport E-RUNNERTajima Monster Sport E-RUNNER

Deshalb können wir es bestimmt nicht machen, daß laut der Nachrichten auch der vorjährige Rekordhalter Ikuo Hanawa (Tajima Monster Sport E-RUNNER) zwischen den Teilnehmer sein wird. Der wegen des lokalen Waldbrandes von Juli auf 12. August versetzte Rennen verspricht nicht nur amüsierend zu sein, sondern wird sicherlich auch mit seriösen Lehren dienen was der Ausdauerfähigkeit der alternativ getriebenen Fahrzeuge zwischen extremen Konditionen betrifft.

Veranstaltungskalender

Newsletters

Empfehlung

Elektrowagen, auf eine andere Art

Elektrowagen, auf eine andere Art

Wenn es am ersten mal in die Rede kam, hätten wir darauf keinen Groschen getan, dass der elektrische städtische Kleinwagen der Bayern irgendwann produktionsfähig wird. Dennoch: das BMW i3 Concept Coupé ist der Vorläufer des schon in einem Jahr ankommenden Serienmodells.

Infografik

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Der europäische Verkehr hängt in großen Maßen von dem Importerdöl ab, deshalb hat eine neue Strategie der Union die Entwicklung und Integrierung des Ladestation - Netzwerks der alternativen Treibstoffe als Ziel gesetzt.

Event-Angebot

Facebook

Google +

 

Twitter

Pinterest

x