Eine interessante Ehe: Tesla, B-Klasse?

Mercedes Benz B-class E-Cell PlusOffiziell hat es der Daimler noch nicht bestätigt, es ist aber ganz wahrscheinlich, daß statt des innerhäuslichen Reichweite-steigernden Versuche leiht die grüne Variante von Mercedes Benz B-Klasse die Lösung von Tesla aus.

Mercedes Benz B-class E-Cell Plus

Im Rahmen der 2011-er Frankfurter Motor Show wurde der Konzeptionwagen von Mercedes Benz E-Cell Plus vorgestellt, in dem das das Plus wäre, daß sie das Potenzial der auf 100km fähigen Batterie mit einem 1 Liter Turbodiesel Motor ergänzen würden, würden sie so weitere 400km zum geringen Grundwert zugeben.

Mercedes Benz B-class E-Cell

Der Konjuktiv spricht dafür, daß laut einigen Informationen hat der Daimler „Pferd" gewächselt, und hat ein und dieselbe Antriebskette von Tesla in seinem umweltfreundlichen Fahrzeug eingebaut. Anstatt der Verbrennungsrichtung der Wechsel zur Zeroemission ist am meisten damit Begründet, daß der deutsche Konzern für den primären Markt von E-Cell Plus im Kreis vom transatlantischen Kunden bestimmt hat, und dort ist ja die noch grünere Konzeption ein sehr guter Punkt.

Mercedes Benz B-class E-Cell Plus

Wenn die Behauptung auf wahren Grunden liegt, könnte sich diesmal eine engere Kooperation zwischen Daimler und Tesla verwirklichen, als es schon für welche im Fall von Smart Fourtwo einen Beispiel gegeben hatte.

Von dieser Zeit an bleibt nur eine offene Frage: wenn es wirklich so wird, dann macht der Tesla eine Konkurenz für seine von uns auch presentierte S Modell, oder von der anderen Seite betrachtet, warum würden die Amerikaner den Mercedes wählen, wenn der Tesla S – wahrscheinlich mit einer ähnlichen motorischen Ausstattung – zu ihrer Verfügung steht?

Mercedes Benz B-class concept blueZEROMercedes Benz B-class concept blueZERO

Veranstaltungskalender

Newsletters

Empfehlung

Auch der Papst glaubt in der Zukunf der elektrischen Wagen

Auch der Papst glaubt in der Zukunf der elektrischen Wagen

Die Reisen des jeweiligen katolischen Kirschenhaupts zählen nicht als irgendein kultischen Ereignis. Deshalb ist es auch nicht unwesentlich, dass zwar ist das Kleid des eventuellen Papstes weiß, sein Herz ist aber grün.

Infografik

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Der europäische Verkehr hängt in großen Maßen von dem Importerdöl ab, deshalb hat eine neue Strategie der Union die Entwicklung und Integrierung des Ladestation - Netzwerks der alternativen Treibstoffe als Ziel gesetzt.

Event-Angebot

Facebook

Google +

 

Twitter

Pinterest

x